Werner Richard Heymann 14.2.1896 - 30.5.1961

Termine

Samstag, 15. September 2018, 19.30 – 22.00Uhr,
LANDESTHEATER EISENACH
weitere Vorstellungen: 30.09., 05.10., 07.10., 18.10., 02.11.
DAS MUSS EIN STÜCK VOM HIMEL SEIN
Schlagerabend über Werner Richard Heymann von Steffen Mensching
Großes Haus

„Sie kennen mich nicht, aber Sie haben schon viel von mir gehört.” Mit diesem Spruch stellte sich der Komponist Werner Richard Heymann häufig selbst vor. Der Witz verbirgt eine tiefere Wahrheit. Seinen Namen kennen nur wenige, aber seine Lieder sind jedem, der mit offenen Ohren durch die Welt geht, bestens vertraut. Heymann schrieb Hits am laufenden Band, Evergreens und Ohrwürmer – die meisten mit seinem Textdichter Robert Gilbert an der Seite: „Das gibt’s nur einmal”, „Ein Freund, ein guter Freund”, „Irgendwo auf der Welt”. Er gilt heute als der Filmkomponist der UFA in den Goldenen Zwanzigern.
Mit einer turbulenten Revue für Schauspieler und großes Orchester präsentiert das Theater Rudolstadt einen Mann mit Esprit, seine beispiellose Karriere, seine Freunde, seine Erfolgsgeschichte, seine Flucht, das Leben im französischen und amerikanischen Exil, seine Heimkehr – und natürlich seine besten Lieder, die bekannten, mit denen Stars wie Heinz Rühmann oder Lilian Harvey Erfolge feierten, aber auch unbekannte Raritäten, die nur in Kabaretts und auf Brettlbühnen zur Aufführung kamen.

Eine Gemeinschaftsproduktion des Schauspiels Rudolstadt mit den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt.
Regie: Steffen Mensching
Musikalische Leitung: Oliver Weder
Bühne und Kostüme: Mathias Werner
Musikalische Einstudierung: Thomas Voigt
Mit: Markus Seidensticker / Johannes Geisser / Laura Bettinger / Marie Luise Stahl

Ticket-Info

 

Freitag, 2. und Samstag 3.2.18, OFF Theater Salzburg
DAS GIBT'S NUR EINMAL

Lieder, die von Freundschaft, Liebe, Glück, Einsamkeit, Sehnsucht, Trauer -
von all dem erzählen, was jeder von uns selbst erlebt ...

Am 2. und 3. Februar 2018 im OFF Theater mit:

Erwin Belakowitsch | Andreas Bieber

Einführung Elisabeth Trautwein-Heymann
Textfassung und Gesamtleitung Elfi Schweiger

Klavier Lior Kretzer | Violine Franziska Strohmayr
Klarinette Martina Fladerer | Szenische Einrichtung Karsten Bohn

Theater Offensive Salzburg/ Das OFF Theater
Eichstr 5, 5020 Salzburg

Beginn 19:30 Uhr, Karten (Euro 20, -) unter +43 662 641 333,
karten@OFF.theater, https://www.off.theater/

 

Freitag, 13.01.2017, Volksoper Wien

Der Kongress tanzt
Operette von Werner Richard HeymannIn deutscher Sprache mit englischen Übertiteln

Dirigent - Christian Kolonovits
Regie - Robert Meyer
Bühnenbild - Eva-Maria Schwenkel
Kostüme - Gertrude Rindler-Schantl
Choreographie - Florian Hurler

19:00 Uhr, Volksoper Wien (Tickets online)

Tickets per Telefon: +43/1/513 1 513

 

Samstag, 24.09.2016, Theater Rudolstadt

Premiere, Großes Haus

DAS MUSS EIN STÜCK VOM HIMMEL SEIN - Uraufführung
Werner-Richard-Heymann-Revue mit Orchester von Steffen Mensching

Regie: Steffen Mensching
Bühne und Kostüme: Mathias Werner

Theater Rudolstadt

 

Freitag, 23.09.2016, Kulturfenster Heidelberg

Liebling, mein Herz läßt Dich grüßen!
Lesung und Revue mit Annette Postel

mit Elisabeth Heymann

Kulturfenster Heidelberg

 

Sonntag, 18.09.2016, Jüdische Kultusgemeinde München

Liebling, mein Herz läßt Dich grüßen!
Lesung und Revue mit Annette Postel

mit Elisabeth Heymann

 

Juni/Juli 2016, Schauspielhaus Neubrandenburg

Die Drei von der Tankstelle

Die Musikalische Komödie von Franz Schulz und Paul Frank wird im Juni und Juli, beginnend mit dem 03.06., insgesamt neunzehn mal aufgeführt. Die Premiere am 03. Juni ist bereits ausverkauft.

Musik: Werner Richard Heymann
Liedtexte: Robert Gilbert

Übersicht aller Termine | Tickets online

 

Donnerstag, 09.06.2016, Volksoper Wien
"Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen"

Spezial
Zum 120. Geburtstag von Werner Richard Heymann.
Gestaltung und Moderation: Christoph Wagner-Trenkwitz.

Mit: Julia Koci, Johanna Arrouas, Juliette Khalil, Boris Eder, Oliver Liebl,
Michael Havlicek und den Wiener Comedian Harmonists

Beginn 19:00 Uhr

 

Sonntag, 22. 05.2016, Eisleben, Schauspiel Foyerbühne

14.30 Uhr, DAS GIBT'S NUR EINMAL
- Lieder und Leben des Komponisten Werner Richard Heymann
ein Liederabend mit Scarlett O'

 

Samstag, 21. 05.2016, Stassfurt, Salzlandtheater

19.30 Uhr, DAS GIBT'S NUR EINMAL
- Lieder und Leben des Komponisten Werner Richard Heymann
ein Liederabend mit Scarlett O'

 

Samstag, 20.02.2016, Volksoper Wien

DER KONGRESS TANZT
Operette

Beginn 19:00 Uhr, Mit englischen Übertiteln (ausgenommen Premiere)

Regie: Robert Meyer
Kostüme: Gertrude Rindler-Schantl
Bühnenbild: Eva-Maria Schwenkel
Choreographie: Florian Hurler
Dirigent: Christian Kolonovits

 

Mittwoch, 17.02.2016, 19:30 Uhr, Theater OVAL Salzburg
DER GROßE SPRUNG
Unvergessener Publikumserfolg von 1927

Regie & Drehbuch Arnold Fanck; Musik Werner Richard Heymann; Mit Hans Schneeberger, Leni Riefenstahl, Luis Trenker, Paul Graetz, Walter Rim, u.a.

Tal Balshai vertonte nach Motiven des Filmkomponisten Werner Richard Heymann den Stummfilm "Der große Sprung?".

Live Besetzung:
Stella Maria Adorf und Karoline Gable: Gesang & Jodeln, Tal Balshai: Klavier

 


 

Filmplakate